Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Juni 2014

Jetzt kommen wir nicht mal mehr richtig zum Filmabend … der letzte war vor Wochen. Dazwischen: Besuch, Elternabende, schwierige Verhältnisse. Morgen soll er tatsächlich endlich wieder stattfinden, und ich bin froh, dass ich mein Motto noch weiß: „Es lebe der Wintersport!“. Allerdings habe ich fast vergessen, was der vorherige – offizielle – Film war, aus dem dieses Motto entstanden ist.

Es gab seither zwei außer der Reihe:
1) Ken Loach’s Angel’s Share: ein witziger, liebevoller Film mit vom Regisseur gewohnten Motiven: der Kampf des Underdog, die Problematik der sozialen Zusammenhänge – bei Lieblingsregisseur Loach kann man ruhig von Klassen reden -, Nordengland oder Schottland, und nicht zuletzt der gute Kerl, der alles dafür gibt, um Leuten aus diesen Zusammenhängen heraus zu helfen. Das klingt jetzt ein bisschen unattraktiv, und ich behaupte auch, es ist nicht einer der ganz großen Loach-Filme, aber dennoch macht er Freude und ist vermutlich besser als zwei Drittel Filme, die es hier in die Kinos schaffen.
2) An Education, gezeigt vom lieben Freund in Abwesenheit des dritten Filmguckers, hat mir ausnehmend gut gefallen, obwohl ich das nicht richtig begründen kann, da die Welt einer 16-jährigen im England der 1960-er gar nicht so hundertprozentig mein Thema ist. Aber mal ab von der guten Unterhaltung währenddessen blieb er mit seinen Bildern und spritzigen Dialogen noch länger bei mir, kam mir immer wieder in den Sinn und das mag ich sehr an einem Film.

Ehrlich gesagt, war das anders beim Mottogeber: Spellbound hat viel mit Realitätsverlust zu tun, mit Wintersport auch und ist gut anzusehen. Aber langen Nachhall ruft er nicht hervor, höchstens vielleicht Erinnerung an das Amüsement, das sich unweigerlich einstellt bei den Studioaufnahmen der wilden Skihetzjagd. Nun ja, vielleicht auch das nicht der beste des Großmeisters Hitchcock?

Egal, mal sehen, was der morgige Abend bringt, das heißt, ich weiß es ja. Aber sage es nicht. Nicht jetzt.

Advertisements

Read Full Post »