Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘pressack’

Man muss Pressack mögen, sonst geht es nicht.

Nahaufnahme

Wenn man das aber tut, steht einer erfrischenden schwäbisch-bayrischen Sommermahlzeit nichts mehr im Wege. Offizielle Schriften führen auf der Inhaltsliste weißen und roten Pressack, Emmentaler, Romadour oder Limburger Käse, Zwiebeln. Meine Mutter sprach noch von hart gekochten Eiern und Essiggurken. Zuerst war ich skeptisch, habe dann darauf bestanden, dass wir entweder Käse oder Eier nehmen, dafür habe ich noch eine grüne Pepperoni hineingeschnitten.

Stadium2

Mit Salz, Essig, Öl, und viel Pfeffer abschmecken. Nach Lust und Laune Schnittlauch drüber, Petersilie (wie hier) geht auch. Die Pressackstückchen würde ich das nächste Mal größer machen, würfeliger. Und mal den Käse dazu ausprobieren, erstmal mit Emmentaler, an Tagen mit viel Geschmackslust den Romadour. Dann aber die Eier weglassen. Ansonsten: jeder Zeit wieder. Schade, dass es in Berlin keinen Pressack gibt.

Gemisch

brot
Tellergericht

Read Full Post »