Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Take the money and run’

In der Tat. Oder eigentlich doch? Aber selbst als er die 800-jährige Gefängnisstrafe antritt, hofft Virgil Starkwell auf Straferlass um die Hälfte bei guter Führung. Oder er bricht wieder aus. Irgendwie ist er völlig unfähig zu einer Verbrecherkarriere und irgendwie ist es gleichzeitig seine Berufung.

Ich war mir nicht sicher, ob Take the Money and Run nicht in die Kategorie Filme gehört, die in ihrer Zeit gut und richtig waren, die aber jetzt nur noch bestenfalls historische Bedeutung haben. Gehört er nicht. Er ist stellenweise genial witzig, urkomisch und nie dumm. Ein echtes Woody-Allen-Frühwerk. Es ist sowieso kaum zu fassen, dass es über 100 dienstägliche Treffen gebraucht hat, damit endlich ein Film von Allen auf dem Programm steht. Von Woody Allen, dem Lieblingsregisseur meiner jungen Erwachsenenjahre.

Das Hauptgericht an diesem Abend war selbst erfunden und eine gelungene Variante aus der Serie „Kartoffeln mit Teig“: 4 übriggebliebene gekochte Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden, 2 Stangen Lauch in dünne Halbringe schneiden, in Butter und Olivenöl andünsten, wenn sie weich sind, Kartoffeln dazugeben, warm werden lassen, dazu 200 g Ziegenfrischkäse, verlaufen lassen. Ich habe mit Paprika und Majoran gewürzt, gesalzen und gepfeffert, das hat gut gepasst. Die Masse dann auf 2/3 einer Lage Blätterteig streichen und wie einen Strudel zusammenrollen. Diese Menge Füllung hat für zwei Lagen Blätterteig, also für zwei Strudel, gereicht. Mit Ei bestreichen und für ca. 20-25 Minuten in den 200° heißen Backofen. Dazu gab es Salat und Joghurt, angereichert mit Kerbel, Schnittlauch, Knoblauch und Salz. Erstaunlich gut. Dafür waren es nicht die richtigen Äpfel für den Bratapfel: zu mehlig, zu wenig aromatisch. Da half auch das Innenleben aus Marzipan, Holundergelee und Rumrosinen nicht so viel. Ging schon, war aber kein Highlight.

„Verbrechen zahlt sich aus“ sagt Virgil im Interview. Mal sehen, welche filmische Umsetzung dieses Zitats uns in zwei Wochen erwartet. Vorher bin ich noch im Allgäu, glücklich gelebtes Rind erstehen.

Read Full Post »